Schulgarten am Kastellweg

Schulgarten wurde erweitert

 

Walbeck  Die Blütezeit des Sommers ist nicht spurlos am neuen Schulgarten der St. Luzia Grundschule in Walbeck vorbeigegangen. Es sprießt und wächst, wie es der Natur gefällt. Und auch die Hühner und zwei Enten fühlen sich in diesem Garten schon sichtlich wohl. Da waren natürlich für die Kinder wieder Aktionen unter freiem Himmel angesagt, als die Schule vor den großen Ferien eine Projektwoche veranstaltete und der Garten genau der richtige Ort. Da gab es auch für die Insektengruppe viele interessante Beobachtungen zu machen, was da im Grünen so kreucht und fleucht, vor allem übte das Schmetterlingsbeet mit den vielen verschiedenen Faltern besondere Anziehungskraft aus. Mit großem Eifer waren die Kinder dabei, als es hieß, die einzelnen Hochbeete für das erste bis vierte Schuljahr wetterfest zu machen sowie auch künstlerisch zu gestalten. Unter fachlicher Anleitung werden die Klassen demnächst in diesen Kästen Gemüse anpflanzen. Besonders schön gelungen ist auch das große Insektenhotel, mit einem Rasendach und viel Platz für die kleinen Krabbeltiere, die nun vor allem auch ein schönes Winterquartier haben. Damit im Garten alles seine Ordnung hat, wurde dann noch ein schönes Gartenhäuschen zusammengeschraubt, wo nun die Gartenutensilien trocken gelagert werden können. Neben den Aktionen im Schulgarten konnten die Kinder je nach persönlichen Interessen unter zahlreichen weiteren vielfältigen Angeboten wählen. Auch der alljährige Fußballtag am Sportplatz sowie der Fun-Triathlon im Freibad waren Bestandteil der Projektwoche. Ihren Ausklang fand diese besondere Woche am Freitagnachmittag mit dem Sponsorenlauf. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern, die im Rahmen der gesamten Projektwoche so tatkräftig unterstützt haben und ohne die so eine abwechslungsreiche Woche für die Kinder gar nicht möglich gewesen wäre.