Klumpenball wird verschoben

Klompenball am Freitag, den 20. Oktober

In diesem Jahr feiert Walbeck die sogenannte "Stille Kirmes", was nichts anderes heißt, dass alle vier Jahre während der Kirmes kein Schützenfest stattfindet. Zudem ist die Kirmes sehr spät, da der 1. Oktober auf einen Sonntag fällt und traditionell erst eine Woche später die Kirmes stattfindet. In diesem Jahr hat auch kein Verein - wie 2013 der Sportverein sein 100-Jähriges - ein Jubiläum, sodass auch kein Zelt aufgebaut wird. 

Gefeiert wird in der "Friedenseiche"

Klompenball wird es aber, wie schon 2009, trotzdem geben, der wird in diesem Jahr allerdings nicht direkt im Anschluss an die Kirmes stattfinden. Das hat seinen Grund, ist doch genau an diesem Wochenende (13./14. Oktober) das Oktoberfest in Straelen, wo dann erfahrungsgemäß "halb" Walbeck aufläuft.

Die Jungschützen, die den "Klompenball" ausrichten, haben sich daher für eine Verlegung auf den 20.Oktober verständigt. Gefeiert wird dann in der Gaststätte "Zur Friedenseiche" in allen Räumen. Natürlich gibt es auch den traditionellen Umzug mit Verbrennung der Kirmespuppe.